Data Governance

Data Governance ist die Kernfunktion eines Data Management Frameworks. Sie interagiert mit und beeinflusst alle übrigen Data Management-Funktionen. Effektive Data Governance ist von entscheidender Bedeutung für die Erhaltung der Datenqualität, die Anpassungsfähigkeit des Systems und die Skalierbarkeit. 

Sie ermöglicht Ihnen, den wirtschaftlichen Wert der Daten voll auszuschöpfen, auch dann, wenn Ihr Unternehmen wächst und das Datenvolumen und die Komplexität exponentiell ansteigen. 

Die unzähligen Zugriffe auf die Daten durch diverse Abteilungen stellen eine Herausforderung für den Datenmanager dar. Das macht einen integrierten, unternehmensweiten Ansatz notwendig, da nur so die Performance, Qualität, Nachhaltigkeit und Skalierbarkeit der Informationssysteme gewährleistet werden kann.

Das Ziel

Komplexe technische und Business-Umgebungen mit mehreren Parteien und Systemen erfordern eine richtig strukturierte und angemessen ermächtigte Data Governance-Organisation, aber auch einen passenden Rahmen, der sie mit allen wichtigen Informations-Management-Kanälen der Organisation verbindet.

Data Governance begründet und pflegt die Zusammenarbeit zwischen den Geschäftseinheiten auf Basis fest vereinbarter Richtlinien, Standards und Metriken für  den Umgang mit Daten und Informationen.

Data Governance Vorteile

  • Unternehmensweite formalisierte Verwaltung von kritischen Datenbeständen
  • Bessere Datenqualität führt zu niedrigeren Qualitätssicherungskosten bei  komplexeren Datenprojekten
  • Höhere Qualität der Metadaten und der Datendokumentation bedeutet kürzere Anlaufzeiten, genauere Ergebnisse und ein verbessertes Time-to-Market
  • Durchsetzen von höheren Anforderungen und Standards ohne permanente Interventionen
  • Einhaltung der Anforderungen der Regulatoren zwecks Vermeidung von Sanktionen

 

Unsere Dienstleistungen umfassen:

Erarbeitung Ihrer  High-level Anforderungen und Funktionseinschätzung

  • Vision, Ziele, organisatorische Auswirkungen

 

Planung und Programmdefinition

  • Discovery, Scoping & Design
  • Definition der Organisationsbedürfnisse und Prioritäten, Hauptfunktionen und Verantwortlichkeiten, Organisationsstruktur, Funktionen und Roadmap

 

Implementierungsunterstützung

  • Planung, Unterstützung bei Genehmigungsverfahren auf Basis von Grundsätzen und Richtlinien, Prozess- und Verfahrensoptimierung